Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.

 

Die angeforderte Inhalte werden

für Sie geladen...

 

Ihr AfricanWorld Reiseteam

:: Home :: AGB :: Rubrik I ::

 


Vermittlungsleistungen

1. Geltungsbereich und Vertragsbeziehungen

2. Pflichten des Kunden

3. Geschäftsverlauf -Buchung und Zahlung

4. Reiseversicherungen  und deren Zustellung

5. Haftung und Gewährleistung

6. Schlussbestimmungen

 

 

1. Geltungsbereich und Vertragsbeziehungen

1.1 AfricanWorld Touristic GmbH Britta Badjie betreibt unter der Website www.AfricanWorld.de ein Online-Reiseportal. Der Kunde kann auf dieser Website die Verfügbarkeit von Reise-, Flug- und sonstigen touristischen Dienstleistungen (nachfolgend zusammenfassend "Touristikleistungen"), wie z.B. Reiseversicherungen, Mietwagen, etc., verschiedener Reiseveranstalter, Fluggesellschaften, etc. (nachfolgend zusammenfassend "Anbieter" genannt) entsprechend der von ihm gemachten An- und Eingaben prüfen. Soweit gewünscht kann der Kunde zudem Verträge über die Touristikleistung mit dem jeweiligen Anbieter abschließen. Des Weiteren stehen allgemeine Reiseinformationen und -hinweise zur Verfügung.

 

1.2 AfricanWorld Touristic GmbH tritt ausschließlich als Vermittlerin der Touristikleistungen der jeweiligen Anbieter auf und vermittelt Verträge im Namen und auf Rechnung der Anbieter. Zwischen AfricanWorld Touristic GmbH und dem Kunden kommt im Falle der Buchung einer wie oben aufgeführten Touristikleistung ein Geschäftsbesorgungsvertrag zu Stande, dessen Gegenstand die Vermittlung von Touristikleistungen ist.

 

1.3 Die auf der Website dargestellten Angebote von Touristikleistungen stellen kein verbindliches Vertragsangebot seitens AfricanWorld Touristic GmbH und/oder des jeweiligen Anbieters dar. Vielmehr handelt es sich um eine Aufforderung an den Kunden, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages mit dem Anbieter der Touristikleistung abzugeben. Die Angebotsabgabe durch den Kunde erfolgt durch Eingabe seiner Daten in das Online-Buchungsformular und dessen Absendung an AfricanWorld Touristic GmbH. Der Kunde ist für den Zeitraum von maximal 6 Tagen an sein Vertragsangebot gebunden. Innerhalb dieses Zeitraumes erklärt AfricanWorld Touristic GmbH im Namen des jeweiligen Anbieters oder der jeweilige Anbieter selbst entweder die Annahme des auf den Abschluss eines Vertrages gerichteten Angebots oder übermittelt dem Kunde ein neues Vertragsangebot, das dieser innerhalb der darin bestimmten Frist annehmen kann. Bei Übermittlung einer Buchungsbestätigung oder Annahme des von AfricanWorld Touristic GmbH oder dem jeweiligen Anbieter übersandten neuen Angebots durch den Kunden kommt der entsprechende Vertrag über die Touristikleistung zu Stande. Der Vertragsschluss kommt ebenfalls bei Übersendung einer Rechnung durch AfricanWorld Touristic GmbH oder den jeweiligen Anbieter an den Kunden zustande.

 

Wird der Antrag auf elektronischem Weg (E-Mail, Internet) erteilt, so bestätigt AfricanWorld Touristic den Eingang des Auftrags unverzüglich auf elektronischem Weg. Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Bestätigung der Annahme des Vermittlungsauftrags dar

 

1.4 Dem vermittelten Vertrag über die Touristikleistung können eigene Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Anbieters zu Grunde liegen. Darin können Zahlungsbedingungen, Bestimmungen über Fälligkeit, Haftung, Stornierung, Umbuchung und Rückzahlung - soweit vorgesehen - sowie andere Beschränkungen und Obliegenheiten des Kunden geregelt sein. Die entsprechenden AGB der Anbieter werden dem Kunden, soweit verfügbar, auf der Website zur Einsichtnahme und Akzeptanz von AfricanWorld Touristic GmbH bereitgestellt.

 

2. Pflichten des Kunden

Mängel der Vermittlungsleistung von AfricanWorld Touristic GmbH sind dieser gegenüber unverzüglich anzuzeigen; soweit zumutbar, ist Gelegenheit zur Abhilfe zu geben. Unterbleibt eine Mängelanzeige schuldhaft, entfallen jedwede Ansprüche des Kunden aus dem Vermittlungsvertrag, soweit eine dem Kunden zumutbare Abhilfe durch AfricanWorld Touristic GmbH möglich gewesen wäre.

 

Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass AfricanWorld Touristic GmbH nicht zur Entgegennahme von Mängeln bezüglich der Touristikleistung berechtigt und verpflichtet ist. Derartige Rügen sind direkt gegenüber dem Anbieter der Touristikleistung zu erheben.

 

 

 

3. Geschäftsverlauf

3.1 Zahlungen

Der Reisevermittler ist berechtigt, Anzahlungen und entsprechende Reise- und Zahlungsbestimmungen der vermittelten Unternehmen zu verlangen, soweit diese wirksam vereinbart sind und rechtswirksame Anzahlungsbestimmungen enthalten. Weitergehende Anzahlungen kann der Reisevermittler unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen insbesondere § 651 k BGB (Pflicht zur Kundengeldabsicherung bei Pauschalreisen), erheben, wenn insoweit hierzu eine ausdrückliche Vereinbarung getroffen wurde.

 

Selbständige Vergütungsansprüche des Reisevermittlers gegenüber dem Kunden bedürfen einer entsprechenden Vereinbarung, welche auch durch deutlich sichtbaren Aushang von Preislisten in den Geschäftsräumen des Reisevermittlers und einem entsprechenden mündlichen oder schriftlichen Hinweis des Reisevermittlers hierauf getroffen werden kann.

 

3.1.1) Ebenso können bei Buchungen bis 8 Wochen vor Reiseantritt Zahlungen von Girokonten eines deutschen Geldinstitutes mittels Banklastschrift erfolgen. Ausgenommen hiervon ist die Vermittlung/Buchung von Linienflügen.

 

3.1.2) AfricanWorld Touristic GmbH behält sich das Recht vor, etwaige Entgelte der Kreditkartenunternehmen oder Banken, die im Zusammenhang mit der unter 3.2.2) und 3.2.3) genannten Zahlungsabwicklung entstehen, dem Kunde zusätzlich zu berechnen. Der Kunde wird über entsprechende Entgelte in Kenntnis gesetzt. AfricanWorld Touristic GmbH ist zudem berechtigt, etwaige Rückbelastungsentgelte bei nicht eingelösten Kreditkartenbelastungen oder Banklastschriften an den Kunde weiterzuberechnen.

 

3.2 Reiseunterlagen und deren Zustellung

3.2.1) Reiseunterlagen (z.B. Flugtickets in Papierform und/oder Unterlagen für sonstige Touristikleistungen einschließlich von Berechtigungsscheinen) werden dem Kunde im Regelfall direkt vom Anbieter oder von AfricanWorld Touristic GmbH per Post übersandt.

 

3.2.2) Grundsätzlich werden alle Reiseunterlagen kostenfreie als Postbrief zugestellt. Es gelten jedoch die folgenden Ausnahmen:

 

3.2.2.1) Kurzfristige Zustellung von Flugscheinen: Liegen zwischen Buchung und Abflug weniger als 5 Werktage, erfolgt der Versand der Reiseunterlagen per kostenpflichtigem Kurierdienst. Das Entgelt für den Kurierdienst wird dem Kunden mit dem Gesamtpreis in Rechnung gestellt. Die Internet Service Line informiert den Kunden über die Höhe des Entgeltes für den entsprechenden Lieferort in Textform oder per Telefon.

 

3.2.2.2) In von Kurzfristigkeit und Zahlungsart abhängigen Einzelfällen können Reiseunterlagen auch am Abflughafen des Kunden zur Abholung vor dem Abflug hinterlegt werden. Im Regelfall erfolgt die Hinterlegung am Flughafenschalter; des Anbieters oder dessen Kooperationspartners. Reiseunterlagen können teilweise auch am Flughafenschalter der Fluggesellschaft hinterlegt werden. Die Kunden werden bei Buchung über die Gebühren für die Hinterlegung an Flughafenschaltern in Kenntnis gesetzt und müssen diese selbst tragen. Zusätzlich hat der Kunde Bearbeitungsgebühren, im Regelfall mit € 15,00, an AfricanWorld Touristic GmbH zu entrichten.

 

3.2.2.3) Zustellung von Reiseunterlagen außerhalb Deutschlands: Im Interesse einer schnellstmöglichen und sicheren Zustellung von Reiseunterlagen außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgt der Versand per kostenpflichtigem Kurierdienst. Das Entgelt für den Kurierdienst wird dem Kunden mit dem Gesamtpreis berechnet. Das Internet Service Center informiert den Kunden über die Höhe des Entgeltes für den entsprechenden Lieferort in Textform oder per Telefon.

 

3.2.2.4) Insbesondere bei Hotel- und Mietwagenbuchungen erfolgt die Übermittlung von Berechtigungsscheinen entweder per Post oder durch Übermittlung einer Reservierungsnummer zur Vorlage beim Anbieter.

 

3.3 Vertragsänderungen (Umbuchung, Stornierung)

3.3.1) Nach Abschluss des Vertrages mit dem Anbieter der Touristikleistung richten sich die Bedingungen für vom Kunden veranlasste oder gewünschte Vertragsänderungen (z.B. Umbuchung, Rücktritt) nach den Bedingungen des jeweiligen Anbieters. AfricanWorld Touristic GmbH ist berechtigt, alle auf Grund von Vertragsänderungen entstehenden Kosten dem Kunde im Namen des jeweiligen Anbieters in Rechnung zu stellen und diese Beträge einzuziehen bzw. einzubehalten.

 

3.3.2) Bei Vertragsänderungen von bereits geschlossenen Luftbeförderungsverträgen ist AfricanWorld Touristic GmbH zudem berechtigt, zusätzlich zu den von der Fluggesellschaft und/oder dem Ticketaussteller erhobenen Entgelten je nach Aufwand ein eigenes Service-Entgelt i.H.v. € 15-45 pro Kunde zu erheben.

 

4. Reiseversicherungen

AfricanWorld Touristic GmbH weist insbesondere auf die Möglichkeit des Abschlusses einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit sowie weiterer Personenbezogener Versicherungen hin.

 

5. Haftung

5.1 AfricanWorld Touristic GmbH haftet nicht für den Vermittlungserfolg und/oder die tatsächliche/mangelfreie Erbringung der Touristikleistung selbst, sondern nur dafür, dass die Vermittlung mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns vorgenommen wird.

 

5.2 AfricanWorld Touristic GmbH ist in zumutbarem Umfang bemüht sicherzustellen, dass die auf der Website verfügbaren Informationen, Software und sonstigen Daten, insbesondere in Bezug auf Preise, Beschränkungen und Termine, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell, vollständig und richtig sind. Die einzelnen Angaben zu den Touristikleistungen beruhen allerdings auf den Angaben der Anbieter. Eine Garantie hierfür wird von AfricanWorld Touristic GmbH nicht übernommen.

5.3 Sämtliche auf der Website dargestellten Touristikleistungen sind nur begrenzt verfügbar. AfricanWorld Touristic GmbH haftet nicht für die Verfügbarkeit einer Reiseleistung zum Zeitpunkt der Buchung.

 

5.4 AfricanWorld Touristic GmbH übernimmt zudem keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Zuverlässigkeit von sonstigen Inhalten Dritter.

 

5.5 Die unter Ziff. 5.2, 5.3 und 5.4 genannten Ausschlüsse gelten nicht, soweit AfricanWorld Touristic GmbH fehlerhafte und/oder unrichtige Angaben bekannt waren oder bei Anwendung handels- und branchenüblicher Sorgfalt bekannt sein mussten. Die Haftung für die branchenübliche Kenntnis derartiger Fälle beschränkt sich in soweit auf Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

 

5.6 Im Übrigen haftet AfricanWorld Touristic GmbH bei Schäden, die nicht Körperschäden sind, nur in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit, bei Haftung wegen übernommener Garantien und bei einer Haftung für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten). Bei fahrlässiger Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung von AfricanWorld Touristic GmbH auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden und in jedem Fall auf den dreifachen Wert der vermittelten Touristikleistung begrenzt.

 

5.7 AfricanWorld Touristic GmbH haftet nicht für den nicht von ihr zu vertretenden Verlust, Untergang und/oder die Beschädigung der Reiseunterlagen im Zusammenhang mit der Versendung.

 

5.8 AfricanWorld Touristic GmbH haftet nicht für die Folgen höherer Gewalt. Dazu gehören Anordnungen von Behörden, Kriege, innere Unruhen, Flugzeugentführungen, Terroranschläge, Feuer, Überschwemmungen, Stromausfälle, Unfälle, Sturm, Streiks, Aussperrungen oder andere Arbeitskampfmaßnahmen, von denen die Dienste von AfricanWorld Reisen oder deren Lieferanten beeinflusst werden.

 

6. Schlussbestimmungen

6.1 AfricanWorld Touristic GmbH behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu ändern, ohne dass insoweit eine Pflicht zur Mitteilung gegenüber dem Kunde besteht. Auf der Website wird die jeweils aktuelle Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Zeitpunkt ihrer Geltung an bereitgehalten. Mit der Weiternutzung der Website nach einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklärt der Kunde sein Einverständnis zu den Änderungen.

 

6.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten alle Vereinbarungen des zwischen dem Kunde und AfricanWorld Touristic GmbH bestehenden Vermittlungsvertrages und ersetzen alle vorangehenden Vereinbarungen, ungeachtet, ob diese mündlich, elektronisch oder schriftlich erfolgten.

 

6.3 Das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und AfricanWorld Touristic GmbH unterliegt - ungeachtet der Staatsangehörigkeit des Kunden - dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand für Vollkaufleute, für Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben, sowie für Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt ins Ausland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Düsseldorf (Deutschland).

 

6.4 Sollte eine der vorgenannten Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so berührt diese Unwirksamkeit nicht die übrigen Bestimmungen. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der zu ersetzenden Bestimmung am nächsten kommt.

 

AfricanWorld Touristic GmbH Britta Badjie,

Keplerstr. 1, 40215 Düsseldorf,

Telefon: 0211-302069220, Telefax: 0211-302069111  

Verantwortlicher im Sinne des § 6 Abs. 2 MDStV: Britta Badjie; Umsatzsteuer ID DE258487385; Anbieterkennzeichnung (Angaben im Sinne des TDG/MDStV): AfricanWorld.de by AfricanWorld Touristic GmbH

Britta Badjie, Keplerstr. 1, D-40215 Düsseldorf;

 

Stand: Januar 2012

 

 

 

:: nach oben ::

:: Druckversion ::

 

 

 

africanworld bei Facebook    Kontakt Impressum AGB Datenschutz Nutzungsbedingungen Jobs/Karriere Links Sitemap     Follow AfricanWorld on Twitter

 

©2005 - 2016 by AfricanWorld Touristic GmbH

 

Ihren Merkzettel ansehen.

Merkzettel

Unser Serviceteam erreichen Sie unter

0211 / 30 20 69 220

Es sind 0 Angebot(e) auf meinem Merkzettel an einen Freund / sich selbst senden Drucken

Die Angebote auf diesem Merkzettel sind nur aktiv, solange Sie auf der Webseite bleiben. Von hier aus gelangen Sie durch Anhaken der gewünschten Angebote zur Buchung. Überprüfen Sie ein weiteres mal Ihre Auswahl und klicken Sie auf "jetzt Buchen". Bitte beachten Sie, dass sich die Verfügbarkeit der nachfolgend aufgelisteten Angebote inzwischen geändert haben kann.

Gesamtreisepreis für alle Reisenden:
0 €